Telstar Standard in rot

Bei dieser signalroten Telstar Standard wurde entweder schon bei der Produktion oder erst später ein sonderangefertigtes Pickguard aus Aluminium verbaut. Außerdem wurden statt der bei der Telstar sonst üblichen horizontalen Potis vertikale Potis verwendet.

Ungewöhnlich ist, dass diese Gitarre neben dem Umschalter zwischen Melodie- und Rhytmus platziert ein Poti besitzt, das den Ton beider Modi beeinflußt.

Ob es sich hierbei um eine Sonderanfertigung oder um einen nachträglichen Umbau handelt ist nicht bekannt. Es soll Anfang der 60er bei Hopf allerdings durchaus möglich gewesen sein, ein Instrument nach speziellen Wünschen fertigen zu lassen.

Wer waren Enzo und Giuseppe Di Pardo?

Auf dem Schlagbrett aus gebürstetem Aluminium befindet sich der Schriftzug „Enzo & Giuseppe Di Pardo“. Auch mit einiger Recherche (Google & Co) konnte ich nicht herausfinden, was es mit den Namen auf sich hat. Vermutlich war es ein Musikduo zweier Brüder, oder Vater und Sohn, die sich hier in den 60ern oder später verewigen ließen. Wenn irgendjemand Tipps oder Hinweise dazu hat, bitte melden!

Gekapselte Mechaniken im OriginalzustandGekapselte Mechaniken im Originalzustand.